Für wen ist der Workshop?

Zum Basic-Workshop kann sich jeder anmelden, der Interesse am Longboarden hat. Dein Alter und auch welches Board du fährst spielen dabei keine Rolle.

Für den Slide-Workshop sollten das Pushen, Carven und Fussbremsen schon sicher sitzen

und du solltest die gewisse Ausrüstung besitzen (Slidehandschuhe, eventuell Knieschoner, Helm).

Was lerne ich beim Workshop?

Beim Basic-Workshops:

  • Wie ist ein Longboard aufgebaut
  • Richtig Pushen
  • Sicher bremsen (Footbreak)
  • Lenken und Carven

Beim Slide-Workshop:

  • lernst du etwas über die Theorie des Slidens, z.B. welches Setup sich besonders gut eignet und warum
  • üben wir mit dir den Coleman 180  oder den Glove Down Toeside 180°

Und ganz nebenbei lernst du eine Menge anderer skatebegeisterter Menschen kennen, mit denen du dich später zum gemeinsamen rollen oder weiter üben verabreden kannst.

Ich kann schon was, darf ich trotzdem beim Basic-Workshop mitmachen?

 

Auch wer schon etwas länger auf dem Brett steht und sich noch im ein oder anderen Moment etwas unsicher fühlt, ist herzlich willkommen.

Manchmal reicht ein kleiner Tipp, um den Fahrspaß noch zu steigern und dir die nötige Sicherheit zu geben.

Außerdem ist so ein Workshop auch ein soziales Event: Du triffst nette Leute und verbringst 2 lustige Stunden im Freien.

 

Wie lange dauert der Workshop und was muss ich mitbringen?

 

Der Baisc-Workshop dauert 2 Stunden.
Der Slide-Workshop dauert 3 Stunden, da es hier eine Pause gibt.

Ziehe nicht deine besten Sachen an, da es schon mal passieren kann, dass du beim Üben schmutzig wirst.
Auch das Tragen älterer Schuhe wirst du nicht bereuen, wenn du beim Footbraken Sohle lässt.

 

Der Workshop ist kein Schönheitswettbewerb!

 

Beim Basic-Workshop sind Helm und Knieschoner Pflicht. Beim Slide-Workshop kommen noch Slidehandschuhe dazu. Ellenbogenschoner sind in beiden Fällen optional.

Ich habe keine Schutzausrüstung

Was nun?

Solltest du keinen eigenen Helm, Knieschoner oder Slidehandschuhe besitzen, kannst du diese bei uns gegen eine Gebühr von 1€ pro Protection für die Workshopdauer leihen (leider nur in begrenzter Stückzahl vorhanden). Auf Dauer ist es aber ratsam sich einen eigenen, auf die persönliche Kopfform angepassten, Helm zu kaufen. Das gleiche gilt für Schoner, die euch perfekt passen.

Was kostet der Workshop?

 

Die Teilnahme am Workshop kostet für Vereinsmitglieder nichts, für alle anderen 10€.

 

Longboard leihen

 

Wenn du noch kein eigenes Longboard hast, oder einfach mal ein anderes ausprobieren möchtest, kannst du dir auch eins von uns gegen eine kleine Gebühr ausleihen.

 

Wo findet der Workshop statt und wie melde ich mich an?

 

Wenn du uns eine Anfrage unter workshop@erfurter-rollrunde.de stellst, kannst du dich anmelden. Hast du uns dann eine Mail geschrieben werden wir dich mit allem Weiteren informieren, also wo wir uns treffen und zu welcher Uhrzeit. Der Workshop findet ab einer Teilnehmerzahl von min. 5 Personen statt.
Mit der Geheimhaltung des Workshop-Ortes wollen wir vermeiden, dass zu viele nicht angemeldete Skater am Spot auftauchen und eu
ch die Show stehlen.